Startseite
Toby Martins
• Biographie
• Rezensionen
• Unveröffentlichtes
H. van de Slootsbo
• Biographie
• Gedichte
Arthur P. Zapf
• Biographie
• Bilder
Klaus Zwick
• Biographie
• Bilder
News
Angebote von Künstlern
Kontakt • Impressum
Links
english
Toby Martins


Jhg. 1953, studierte Jura, Psychologie und Geschichte in Tübingen, Göttingen, Freiburg und Austin, Texas.

Seit 1983 arbeitet er als freier Autor und hat sich durch zahlreiche Fach-Publikationen zu Comics, Spielfilm und bemannter Raumfahrt einen Namen gemacht. Er schrieb Filmdrehbücher und drehte selbst eine Reihe Kurzfilme (z.B. "Der Pastor", 1987), die auf diversen Festivals Aufsehen erregten

Unter dem Pseudonym Brian Abercrombie veröffentlichte er Anfang der neunziger Jahre im Neuen Malik Verlag eine Thriller-Trilogie, die von der Kritik sehr gut aufgenommen wurde. Der erste Band "HOFFMANN" erschien 1991 auch in russischer Übersetzung beim Quadrat-Verlag in Moskau.

Ende der neunziger Jahre zog Martins nach Bremen. Er ist Mitglied der Krimi-Autorenvereinigung
DAS SYNDIKAT und des Bremer Krimistammtisches.


- "Hoffmann", Neuer Malik Verlag, 1990
- "Barthelos", Neuer Malik Verlag, 1992
- "Brown", Neuer Malik Verlag, 1994

- "Die Trachtenpuppe", Buchfink Verlag 2000
- "Tod einer Wahrsagerin", Buchfink Verlag 2001

- "Täuschungen und Getäuschte", in: "Etwas Besseres als den Todů",
   Christiane Franke & Jürgen Alberts (Hg.), KBV-Verlag, Hillesheim, 2013